Kommst du auch zur Tiersegnung?

Wo: vor der Kirche im Hatlerdorf, in Dornbirn, mit Pfarrer Christian Stranz SVD
Wann: am Sonntag, den 1 Oktober 2017, um 18:00 Uhr

Wenn eine direkte Teilnahme von Ihnen mit Ihrem Haustier nicht möglich sein sollte, besteht die Alternative, ein Foto mit Namen Ihres Tieres an unserer Pfarre in Dornbirn, Mittelfeldstraße 3, bis spätestens 29. September oder an mailto:www.yogaschule.silviabohle@aon.at zu senden.
Gerne nehmen wir auch Fotos von Großtieren entgegen. Auf Wunsch senden wir Ihnen das Foto Ihres Lieblings sehr gerne wieder retour.

Mit den Bildern gestalten wir eine Stellwand und werden für die dort abgebildeten Tiere auf die Fürsprache des Hl. Franziskus den Segen Gottes erbitten. Das gleiche gilt für verstorbene Haustiere, die manche noch sehr vermissen. In der Feier, die von Pfarrer Christian Stranz SVD gestaltet wird, möchten wir Gott für diese treuen Begleiter danken.

Die Feier wird ein Zeichen setzen für Tiergerechtigkeit und Ethik. Es wird auch für jene Tiere gebetet, die unter nicht artgerechter Haltung oder aus purem wirtschaftlichem Gewinnstreben leiden müssen. Das Gebet soll das Bewußtsein dafür schärfen und dazu beitragen, unser Konsumverhalten verändern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Ein Tierfreund zu sein gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens.
Richard Wagner

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Liebe die Tiere, liebe jegliches Gewächs und jegliche Dinge!
Wenn du alles liebst, so wird sich dir das Geheimnis Gottes in allen Dingen offenbaren, und du wirst schließlich alle Welt mit Liebe umfassen.
Fjodor Dostojewski