Vrksasana - Baum

Yoga ist ein ganzheitlicher Übungsweg zur Entfaltung von Körper, Geist und Seele.

Die Wurzeln des Yoga sind vor Jahrtausenden in Indien zu finden. Es gibt die verschiedensten Yogawege, wobei im Westen der körperbetonte Hatha Yoga stetig an Popularität zunimmt.

Die Übungen des Yoga umfassen:
☼ Körperhaltungen (Asanas)
☼ Atemübungen (Pranayamas)
☼ Meditation

Bei den Körperhaltungen (Asanas) unterscheiden wir dynamische Übungsreihen und statische Haltungen, wobei eine Stellung eingenommen und einige Zeitdauer darin verweilt wird. Die Yogaasanas werden mit dem Atemfluss kombiniert. Dabei wird eine Vertiefung des Atems angestrebt. Manche Yogahaltungen wirken recht akrobatisch. Im Vordergrund des Übens steht allerdings das bewusste und gegenwärtige sich Einfinden in einer Haltung. Die Yogastunde findet nicht nur während des Übens statt. Mit fortlaufender Übungspraxis gelingt es den Übenden immer besser... auch im alltäglichen Leben gegenwärtig und bewusst durch den Tag zu gehen.

Der Atem ist das Bindeglied zwischen Körper und Geist. Die Atemübungen (Pranayamas) entwickeln eine Vertiefung und Verfeinerung des Atemflusses und bereiten auf den dritten Yogaaspekt, die Meditation vor.

In der gegenstandslosen Meditation richten wir die Aufmerksamkeit und Achtsamkeit nach innen, um uns selbst besser kennen zu lernen und in den Urgrund unseres Seins einzutauchen.

Nadi Shodana Pranayama - Wechselatmung


Mit Yoga......
☼ Mit Yoga finden wir Ruhe und Entspannung
☼ Mit Yoga halten wir den Körper fit und beweglich
☼ Mit Yoga fördern wir die Durchblutung des Körpers
☼ Mit Yoga steigern wir die Konzentrationsfähigkeit
☼ Mit Yoga erhalten und fördern wir die Gesundheit
☼ Mit Yoga unterstützen wir die Selbstheilungskräfte
☼ Mit Yoga erlangen wir Wohlbefinden und Lebensfreude
☼ Mit Yoga bringen wir Körper, Geist und Seele in Einklang
☼ Mit Yoga lernen wir uns selbst besser kennen
☼ Mit Yoga bauen wir Stress und Blockaden ab
☼ Mit Yoga verbessern wir die Atmung
☼ Mit Yoga gehen wir bewusster durchs Leben
☼ Mit Yoga tanken wir Kraft und Energie für den Alltag
☼ Mit Yoga entwickeln wir Selbstvertrauen

Dhanurasana - Bogen


Unterrichtsstil im Yoga Gruppenunterricht:
Wir üben Asanas (Körperhaltungen) und Pranayamas (Atemtechniken) in zwei Gruppen - Anfänger und Fortgeschrittene.

Der Schwerpunkt der Übungspraxis liegt bei der Vermittlung der Asanas. Wir üben dynamische Asanareihen und statische Körperhaltungen in Verbindung mit dem Atemfluss, wobei Hilfsmittel aus dem Iyengar-Yoga, wie Holzklötze und Gurte zur korrekten Ausführung der jeweiligen Haltung eingesetzt werden. Der Unterricht wird vorwiegend flüssig und in der Stille abgehalten, so dass Sie ohne Unterbrechungen während des Übens viel Raum haben, um in sich selber hineinzuspüren.

Jede Übungseinheit beinhaltet eine Atemübungs- oder Pranayamaeinheit, sowie eine meditative Einheit, kurzes Sitzen in der Stille.

Als Teilnehmer/in des Yoga Grundkurses erhalten Sie eine Kursmappe, wo die Asanas und Pranayamas nach Ausführung und Wirkung beschrieben sind. Dies ermöglicht Ihnen das Reflektieren der Übungen und erleichtert das Umsetzen beim eigenständigen Üben zu Hause.

Der Unterrichtsstil ist an den Teilnehmern orientiert und holt Sie da ab, wo Sie gerade stehen. Wir üben ohne Leistungsdruck... ein Übungsprogramm, welches Ihnen einen Ausgleich zum oftmals hektischen Alltag schenken möchte. Es sind keine Voraussetzungen nötig. Jede Übung kann so abgewandelt werden, dass sie für Sie stimmig ist. Yoga ist Selbsterfahrung. Jeder Weg beginnt mit einem Schritt. Ich freue mich auf Sie.

Unterrichtsstil im Yoga Einzelunterricht:
Auf Anfrage finden Einzelstunden bei Ihnen zu Hause statt. Die erste Stunde beinhaltet ein Vorgespräch. Wenn Sie gerne unabhängig von den Kursterminen üben möchten, lieber einzeln wie in der Gruppe, mit einem ganz persönlichen Übungsprogramm oder gesundheitlich eingeschränkt sind, kann dies evtl. eine gute Möglichkeit für Ihre Yogaübungspraxis sein. Es besteht auf Wunsch die Möglichkeit zu zweit zu üben. Nach dem Erstgespräch wird ein individueller Übungsplan für Sie erstellt und das praktische Üben kann beginnen.


Gesundheit ist Freiheit....
Wie die Sonne die Blumen liebevoll öffnet, Blatt um Blatt, so öffnen die Yogaübungen und die Atmung den Körper, während eines langsamen und sorgfältigen Trainings. Wenn der Körper geöffnet ist, ist auch das Herz offen. Es kommt zu einer Veränderung in den Zellen des Körpers. Sie wirken nun in einer anderen Weise, und ein neues Wachstum wird möglich.
(Vanda Scaravelli - Awakening the spine)